Whiskytasting: Was Fässer so können…

am 03.05.2019 um 19:30 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort
INSPIRE Chemnitz


Die Fassauswahl bestimmt zu ca 70% den Geschmack des Whiskys. Gute Fässer sind Gold wert. Sie brauchen auch Zeit, um dann den Whisky zu einem komplexen Geschmack zu verhelfen. Oftmals wird heute der Prozess verkürzt, in dem durch mehrere verschiedene Fässer unterschiedliche Geschmacksnuancen erzielt werden sollen. Die Komplexität, die durch hochwertige einzelne Fässer erzielt werden kann, geht dadurch verloren.
Darum setzen wir bei diesem Tasting mal bewusst auf Whiskys, die nur in einer Sorte Fass gelagert wurden.

Als Ergebnis haben wir außergewöhnlich viele „Single Casks“ dabei und viele Fassstärken.

Lasst uns den Fässern auf den Grund gehen!

Das Line-Up im einzelnen:

  • Balvenie, Single Barrel, Sherry Cask, 15 Jahre, 47,8%. Dieser Balvenie verbrachte die ganze Zeit in einem ehemaligen Sherry Fass.
  • Ben Nevis, Hogshead, 17 Jahre, 55,3%. Ex-Bourbon Fässer bringen hier eine große Komplexität!
  • Inchfad, 2005/2018, A.D.Rattray, 56,9%. Eine unabhängige Abfüllung aus der Loch Lomond Destillerie. Ein rauchiger Whisky, wiederum aus einem Einzelfass!
  • Burke´s Single Barrel, 15 Jahre, 57,3%. Burke ist ein alter irischer Whiskeyname. Jetzt kommt er von der neuen irischen Destille „Great Northern Distillery“ Noch nicht ihre eigene Abfüllung, aber aus dem großen Vorrat von John Teeling.
  • Teeling Armagnac, Single Cask, 12 Jahre, 58,7%. Eine irische Whiskey Abfüllung speziell für Deutschland. In einem ehemaligen Armagnac Fass. Einem Weinbrand aus der Cascogne in Frankreich.
  • Craigellachie, A.D. Rattray, 11 Jahre, Single Cask, Cask Strength, 65,0%. Wiederum ein Whisky der seine Reifung in einem Ex Bourbon Fass verbrachte.

Dazu gibt es wieder Brot, Wasser und einen Imbiss.

 

Kosten: 30€, ohne Whisky: 7€. 

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung notwendig. Diese ist erst nach der Bestätigung gültig. Durch die Anmeldung werden unsere Tastingbedingungen akzeptiert.

Unsere Tastingbedingungen: Die Tickets werden erst nach Bestätigung gültig. Die Bezahlung erfolgt am Abend zu Beginn des Tastings. Damit wir unsere Tastings so durchführen können, müssen wir darauf bestehen, dass bestellte Tickets auch eingelöst werden. Falls nach der Bestellung ein Ticket zurückgegeben werden soll, helfen wir bei rechtzeitiger Information eine Ersatzperson zu finden. Falls das Tasting Gewinn abwirft, kommt dies der gemeinnützigen Einrichtung Inspire zugute.

 

Hinweis: Bei diesem Tasting wird ein amerikanisches Filmteam dabei sein. Sie sind von der methodischen Kirche in den USA und drehen hier einen Dokufilm für Projekte ihrer Kirche. Da Inspire ja auch von Christen initiiert wurde, finden sie wohl auch unser Tasting interessant. Sie werden sicher mal mit der Kamera durch das Publikum schwenken, aber niemanden von den Teilnehmern persönlich ungefragt aufnehmen. Mit der Anmeldung zum Tasting stimmt ihr zu, dass Ihr eventuell mit auf der Aufnahme zu sehen sein werdet.

Ein Teil des Tastings wird darum auch in englischer Sprache ablaufen. Aber keine Sorge. Wir kümmern uns darum, dass ihr auch alles versteht.

 

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Kategorien