Whiskeytasting – Einer Destille auf der Spur: Teeling

am 09.09.2016 um 19:30 - 22:00 Uhr


Teeling

IMG_2832
Derzeit schießen geradezu überall neue Whiskydestillerien wie die Pilze aus dem Boden. Bei manchen ist sicherlich noch unsicher, ob hier nur dem Boom gefolgt wird, oder ob hier wirkliche Qualität entsteht.
Bei Teeling kann mal allerdings davon ausgehen, dass hier eine wahre Perle hinzukommt.

Mit Teeling ist die Whiskey Destillation wieder nach Dublin zurückgekommen. Dabei steht der Name Teeling für Whiskybrennerei über mehrere Generationen.
Da die Teeling Destillerie erst im vergangenen Jahre den Betrieb aufgenommen hat, gibt es noch keine selbstgebrannten Whiskeys.

Allerdings hat die Familie viele Fässer gesammelt, die nun auf den Markt gebracht werden. Dabei sind ganz besondere Abfüllungen zu erwerben. Einen Teil davon haben wir hier.
So viele Single Casks hatten wir noch nie in einem Tasting. Dazu auch ein Potpourri an verschiedenen Fässern. Wir sprechen nicht von Nachreifung, sondern die Whiskeys lagen all ihre Jahre in den verschiedenen Fässern. Da diese Whiskeys wohl nur begrenzt vorhanden sind, wird es ein Tasting dieser Art sicher nur einmal geben.

Das Line – Up:

  • Teeling, Single Grain, gereift in kalifornischen Cabernet Sauvignon, 46%
  • Teeling, Single Malt, mit bis zu 23 jährigen Whiskeys, aus fünf verschiedenen Weinfässern (Port, Sherry, Weißburgunder, Madeira, Cabernet Sauvignon), 46%
  • Revival, 15 Jahre, 46%: Der Whiskey zur Feier der Neueröffnung der Teeling Destillery im Jahre 2015. 15 Jahre in einem ehemaligen Rumfass!
  • Teeling 2002/2016, American Bourbon Single Cask, 54,7%
  • Teeling, 2004/2016, White Burgundy Single Cask, 58,0%
  • Teeling, 2001/2016, Sherry, Single Cask, 59%

 

Dazu gibt es, wie immer Schokolade und Weißbrot.

 

Kosten: 26€, für Studenten 23€ (begrenzte Anzahl)

 

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Kategorien