Music Monday mit Rachel Mazer

am 19.09.2022 um 20:00 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort
INSPIRE Chemnitz


Rachel Mazer Foto (c) Lauren Steury

Foto (c) Lauren Steury

Rachel Mazer

„Mazer, deren großstädtische Einflüsse von Urban über Blue-Eyed Soul bis hin zu Pop reichen, etabliert sich als jemand, der eine vielseitige, ganzheitliche Kunstfertigkeit ausstrahlt. Das erschienene „How Do We Get By“ markiert den Beginn einer erfolgversprechenden, beeindruckenden, langjährigen Solokarriere.“ – Pop Matters

Während Rachel Mazers Stimme das Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem einzigartigen und gefühlvollen Sound verzaubert hat, ist es ihr verletzliches und unverblümtes Songwriting, das neue Hörer*innen in leidenschaftliche Fans verwandelt. Mazers Debütalbum „How Do We Get By“ wurde 2019 mit einem explosiven Knall veröffentlicht. In nur wenigen Monaten stieg sie von Null auf über 150.000 Hörer auf Spotify und erhielt Anerkennung von mehr als einem Dutzend Musikmagazinen, darunter Paste Magazine, American Songwriter und Pop Matters.

Obwohl ihre Musik eine breite Hörerschaft anspricht, hat ihr Sound unbestreitbare Retro-Elemente, die stark von ihrer Liebe zu Jazz und Soul beeinflusst sind. Mazer schreibt aus einer Position der Verletzlichkeit heraus und erzählt universelle Geschichten über Liebe, Verlust und Lust, auf musikalisch einzigartige und textlich nuancierte Weise. Ihre bekanntesten Songs „Is It So Wrong“und „If Only“ wurden weltweit über zwei Millionen Mal gestreamt. Die lyrischen Themen reichen von einer augenzwinkernden Geschichte über Ehebruch bis hin zur Trauer über den tragischen Verlust ihres älteren Bruders. Neben ihrer Tätigkeit als Singer-Songwriterin ist Rachel Mazer auch eine angesehene Multi-Instrumentalistin mit Sitz in Los Angeles, die Saxophon, Gitarre und Bass in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern im In-und Ausland spielt und aufnimmt, darunter Lady Gaga, Tai Verdes, Alessia Cara, Vulfpeck, Benny Sings, Cory Wong, The Struts, Moonchild, Lawrence, Monica Martin, Moorea Masa und unzählige andere.

Rachel Mazers temperamentvolle Soulstimme, ihre organische Performance, ihre bezaubernde Musikproduktion und ihre lyrisch nuancierten Songs ergeben ein wunderschönes musikalisches Gesamtwerk.

Links:

https://www.rachelmazer.com/

https://www.facebook.com/rachelmazermusic/

https://www.instagram.com/mazerlioness/

 

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: frei – ein Hut geht rum!
Getränke auf Spendenbasis

 

Kategorien