Blended Whiskys: Woven vs. Johnnie Walker Blue Label

am 11.03.2023 um 19:30 Uhr


Woven Whisky – ein von fünf befreundeten Branchenangehörigen gegründetes Start-Up mit Sitz in Edinburghs Stadtteil Leith – will Blends zum Erlebnis machen. Hinter jeder „Experience“ steckt die einmalige Kombination von selektierten Single Malts und Single Grains, die teils nach historischen und teils nach neuartigen Blending-Verfahren vermählt werden.

Werden sie überzeugen? Bislang sind fünf Woven-Whiskys auf den Markt gekommen. Wir lassen diese gegen den wohl bekanntesten schottischen Blend – den Johnny Walker – antreten… und das nicht gegen irgendeinen, sondern gegen das Flaggschiff Johny Walker Blue Label!

 

Hier das Line-Up:

  • Woven 5, 45,3%: ein Blend aus Campbeltown Malts, Highland Single Grain und Speyside Single Malt, vermählt in Ex-Tawny-Port-Casks.
  • Woven 7, 45,3%: Malts und Grains aus Ex-Bourbon-Casks, Ex-Jamaica-Rum-Casks, Ex-Sherry-Caks mit Campbelltown-Malts und etwas Islay.
  • Woven 8, 46,6%: Getorfter Highland Single Malt, mit Campbelltown Malts und Lowland Grains.
  • Woven 9, 46,1%: Campbelltown Malts mit Highland Single Grain von Loch Lomond und Glentauchers Single Malts aus einem Sherry Fass.
  • Woven 10, 52,4%: Sehr alter Lowland Single Grain von North British mit getorftem Single Malt von Knockdhu, Single Malt von Glentauchers und weiteren Highland Grains.
  • Johnny Walker Blue, 40%: Exklusiver Blend: Der Johnnie Walker Blue Label vereint seit 1992 nur die hochwertigsten und seltensten Whiskys Schottlands in sich und steht damit für beständige Qualität.

 

Alle Woven Whiskys werden als „Experience“ bezeichnet, denn Woven ist auf der Suche. Lassen wir uns auf die Erfahrung ein – und vor allem: Wie werden diese Experiences im Vergleich zum Klassiker und Platzhirsch „Blue Label“ abschneiden?

Hinweis: Die Woven Whiskys kommen in kleinen Flaschen. Darum sind bei diesem Tasting nur weniger Teilnehmer als sonst möglich. Also am besten frühzeitig anmelden.

Kosten: 41€ 

Beginn: 19.30 Uhr

ZUR ANMELDUNG

Ihr bekommt nach der Anmeldung eine Bestätigung. Dann ist die Zahlung zeitnah fällig, damit wir die Buchung vorhalten können. Beachtet bitte, dass die Anmeldung erst nach Zahlungseingang gültig ist.

 

 

 

 

Stornobedingungen:
Falls das Ticket nicht persönlich beansprucht werden kann, bitte eine Ersatzperson finden. Dann fallen keine zusätzliche Kosten an. Bitte einfach nur uns den neuen Namen Bescheid geben. Bei Bedarf können wir auch versuchen eine Ersatzperson zu finden.

Ansonsten gelten folgende Fristen:
Bis 14 Tage vor Tasting wird der Betrag, abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 5€ zurückgebucht.
Bis 7 Tage vor Tasting werden 50% des Betrages zurückgebucht.
Bis zu 3 Tagen vorher gibt es 25% des Betrages zurück.
Bei weniger als 3 Tagen können wir nichts mehr erstatten.

Okay?

Bei Fragen bitte melden an:ulrich.taeuber@me.com

Kategorien