Benefiz Whiskytasting für das Inspire Chemnitz

am 04.11.2022 um 19:30 - 22:30 Uhr


Kommt mit auf eine Whiskyreise für den guten Zweck. Basti vom Chemnitzer Whiskytasting stellt sechs besondere Whiskys für ein Tasting zur Verfügung. Alle Einnahmen gehen direkt an Inspire Chemnitz.

Das Line-up kurz vorgestellt:

  • Begrüßungswhisky

Es wird eine geheimen Whisky zum Einstieg geben. Falls ihn jemand errät, gibt es vielleicht einen kleinen Preis.

  • Whisky 1: Waterford Voyages Extraordinaires (50% vol.)

Tatsächlich ist es der Beginn einer außergewöhnlichen (Whisky)-Reise. Und wie kann man besser in das offizielle Line-Up starten als mit einem Whisky, der diesen Beinamen trägt?! Waterford ist eine recht junge Brennerei aus Irland, die für viel Wirbel durch ihr Terrior-Konzept gesorgt hat. Wir werden eine limitierte Abfüllung für den französischen Markt probieren.

  • Whisky 2: Teeling Birthday Batch I (56,6% vol.)

Auch dieser Whisky kommt aus Irland, um genau zu sein aus Dublin. Teeling spielt eine wichtige Rolle in der Wiederbelebung des irischen Whiskymarkts. Diese auf 600 Flaschen limitierte Abfüllung ist auch eine Benefiz-Abfüllung der Brennerei. Teeling spendete die Einnahmen der Hilfe für durch Corona benachteiligte Kinder.

  • Whisky 3: Stork Club PX Single Barrel (50% vol.)

Ein deutscher Whisky aus dem Spreewald, also quasi vor der Haustür. Brandenburg ist berühmt für den Anbau von Roggen – selbst amerikanische Brennereien kaufen hier ihren Roggen ein! Logisch, dass Stork Club ausschließlich Rye-Whisky herstellt. Dieser Single Barrel reifte zudem in einem Pedro Ximenez Sherryfass.

  • Whisky 4: Bruichladdich Ternary Project (52,1% vol.)

Die Bruichladdich Distillery auf Islay vertreibt 3 Marken (Bruichladdich = nicht rauchige Whiskys, Port Charlotte = stark rauchige Whiskys, Octomore = sehr stark rauchige Whiskys). Die Brennerei ist bekannt für ihre Innovationen und Experimentierfreudigkeit. Dies zeigt sich auch mit dieser Abfüllung, in der alle 3 Marken miteinander vermählt wurden.

  • Whisky 5: Bowmore Devils Cask III (56,7% vol.)

Die älteste Distillery der Whiskyinsel Islay ist bekannt für ausgewogene, runde, leicht rauchige Whiskys. Diese für Bowmore eher ungewöhnliche Abfüllung reifte in Pedro Ximenez und Oloroso Sherryfässern. Versprochen wird ein teuflisch guter Geschmack.

  • Whisky 6: Kilchoman Feis Ile 2021 (56,3% vol.)

Ein dritter Islay-Whisky! Die Kilchoman-Brennerei wirbt mit ihrem 100% Islay Konzept in dem jeder Produktionsschritt vom Anbau der Gerste bis zum Abfüllen der Flaschen von der Destillerie selbst durchgeführt wird. Dieses einzigartige Konzept findet man auch bei dieser Abfüllung wieder. Noch dazu ist es ein Release, dass es nur zum Islay Whiskyfestival zu kaufen gab.

 

Kosten: 65€ (der gesamte Betrag geht direkt an das Inspire!)

Rings um die Whiskys wird es noch weitere kleine Programmpunkte geben. Lasst euch überraschen und kommt mit auf eine einmalige Reise an diesem besonderen Abend.

Interesse geweckt?! Plätze könnt ihr mit einer E-Mail an benefiz-whisky@web.de reservieren. Bitte gebt den Namen an, unter der die Reservierung laufen soll und wie viele Plätze ihr buchen möchtet. Ihr bekommt dann eine Eingangsbestätigung (bitte prüft auch im Spam Ordner, ob ihre diese erhalten habt).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Buchung wird erst mit einer Bestätigungsmail gültig.

Die Bezahlung erfolgt zu Beginn des Tastings in Bar. Es ist keine Kartenzahlung möglich.

Kategorien