Tomatin: Whisky – Wein – Cognac – Charity

am 23.04.2022 um 19:30 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort
INSPIRE Chemnitz


Tomatin Charity Tasting

Ein Tasting – auch für die Menschen der Ukraine

Dieses Tasting hatten wir schon lange vor. Tomatin hat einige Whiskys, die 2012 destilliert wurden, nach einigen Jahren in verschiedene Weinfässer, bzw. Cognacfässer umgelagert wurden und dann 2021 abgefüllt wurden.

Diesen Whiskys wollen wir uns widmen und, um die verschiedene Weine, bzw. Cognac noch mehr auf die Spur zu kommen, haben wir auch noch die Weine und den Cognac mit dabei. Das wird sicher spannend!

Hier das Line-Up:

  • Tomatin 12 Jahre 2008, Monbazillac Cask, 46%
  • Tomatin 12 Jahre 2008, Rivesaltes Cask, 46%
  • Tomatin 12 Jahre 2008, Sauternes Cask, 46%
  • Tomatin 12 Jahre 2008, Cognac Cask, 46%

Dazu folgende Weine:

  • MONBAZILLAC GRANDE RÉSERVE AOC
  • CHEZ JAU RIVESALTES GRENAT VIN DOUX NATUREL
  • MOUTON CADET RÉSERVE SAUTERNES AOC

Dazu wählen wir noch einen Cognac aus. Der steht noch nicht ganz fest, verraten wir aber auch demnächst.

Charity für die Menschen in und aus der Ukraine.

 

Wir wissen alle über den schrecklichen Krieg in der Ukraine Bescheid. Über zehn Millionen Ukrainer sind derzeit innerhalb und außerhalb des Landes auf der Flucht.

Uns hat das bewegt, wie wir da helfen können. Es hilft ja niemanden, wenn wir das Whiskygenießen einstellen. Aber wir können versuchen das Schöne für uns mit der Hilfe für andere zu verbinden.

Darum haben wir uns zu folgender Charity-Maßnahme entschieden:

Das Tasting würde normalerweise den Betrag von 35.- für die Whiskys, die Weine, den Cognac, Brot und Schokolade kosten. Davon werden wir pro Person 25.-€ für die Menschen geben. Wir bitten Euch, dass Ihr, nach Eurer Einschätzung und Vermögen dazugebt. Wir versprechen alles, was Ihr über 10.-€ hinausgebt, weiterzugeben. Auch Inspire verzichtet bei diesem Tasting auf die Kosten für die Raumnutzung.

Als Partner dazu haben wir das Global Aid Network (GAIN) gewählt. Wir kennen die Leute persönlich und wissen, dass sie seit vielen Jahren eine gute humanitäre Arbeit machen. Auch jetzt haben sie schon einige 40tonner an die ukrainische Grenze und auch ins Land gefahren. Infos dazu findet ihr hier.

Praktisch läuft es ab, wie immer. Nach der Bestätigung erhalten ihr eine Email mit den Zahlungsanweisungen und entscheidet selber, was ihr geben wollt.

Wir hoffen wir können Euch damit überzeugen. Falls Ihr Fragen habt, dann meldet Euch bitte.

 

In der Sächsischen Corona Schutzverordnung, gültig ab dem 18. März bis zum 2. April steht:

Für den Zugang zu Gastronomiebetrieben und Bars ohne Tanzlustbarkeiten besteht die Pflicht zur Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises (3G-Regel) und zur Kontrolle der Nachweise durch den Betreiber oder Veranstalter.

Also, unter der Voraussetzung, dass Ihr nicht anfangt zu tanzen, können wir das nun in Präsenz durchführen. Ihr bringt bitte den Nachweis mit. Wir werden Eure Nachweise mit Ausweis kontrollieren.

Die Maskenpflicht gilt bis zum Einnehmen des Platzes.

Dazu bieten wir beim Tasting wieder, wie üblich, Brot und Schokolade an. Darum passen wir natürlich auch die Kosten an.

Kosten: 35€ plus Euer Charity-Anteil

Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum ist eine rechtzeitige Anmeldung empfehlenswert.

Anmeldung bitte hier

 

Okay?

Bei Fragen bitte melden an:ulrich.taeuber@me.com

Kategorien