Music Monday // Konzert mit Worth (US)

am 27.03.2017 um 19:30 Uhr

Music Monday // Konzert mit Worth (US)

Foto Copyright: http://worth-music.com/

Foto Copyright: http://worth-music.com/

Christopher Worths erste musikalische Einflüsse stammen aus dem Hip Hop und dem R&B der Neunzigerjahre, die im drückenden Beat von „Pardon Me“ deutlich zutage treten. Seine Performances verkörpern die Freiheit und den Ausdruck des Rock’n’Rolls: die aggressiven Drums dominieren den Soundmix. Der Beat bleibt tief und lebhaft und greift dabei Elemente der roots und folk music auf. Die Instrumentalisierung breitet zusätzlich einen üppigen Klangteppich aus. Über die Dauer des Albums erkundet die Band sanfte Akustik-Täler, urbane Hintergassen und elektrisierende Höhen, die in der imposanten Hymne „Fallen Leaves“ kulminieren. Es ist die Kombination dieser Elemente die die Musik von Christopher Worth definieren.

Die Qualität seiner live Performance ist die natürliche Ergänzung seines hochwertigen Songwritings. „Dieses Album ist die Vollendung eines Jahrzehnts künstlerischen Schaffens“, sagt Christopher Worth, und das wird bereits beim ersten Reinhören offenbar. Die Songs sind gleichermaßen catchy wie zeitlos und zugleich provokativ und philosophisch. Vom melodischen Aufbau von „Stay here with me“, über die sinnlichen Wogen von „Tides“, bis hin zu der jazzy Hookline von „I need you“, Worths Kompositionen verführen ohne sich aufzudrängen. Die Stimmen verschmelzen in beflügelnden Melodien und seine Texte wirken organisch und echt. All seine Songs entstammen einem tiefen Brunnen an Lebenserfahrung und Gefühl. Orchestriert von einem hochkarätigen Musiker und Songwriter, „Pardon me“ versinnbildlicht das Leben als Reise. Es ist das frische und monumentale Lebenswerk eines gemachten Künstlers.

Liken: WORTH
Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=beAOqijW3us
Web: http://worth-music.com/

 

19:30 Uhr Einlass, 20 Uhr Musik
Eintritt frei – ein Hut geht rum!

Kategorien