Laphroaig – Rauchmonster

am 11.02.2023 um 19:30 - 22:00 Uhr


Das wird ein Tasting für Fans. Laphroaig ist der Inbegriff von Islay. Rauch, oft mit phenolischen, teilweise teerigen Noten.

Wer stellt sich mit der Herausforderung? Im Line-Up sind ausschließlich spezielle Laphroaigs mit teilweise sehr speziellen Fassreifungen. Werden Pedro Ximinez oder Rotwein/Port Fässer den Laphroaig bändigen.? Und vor allem: Was passiert mit dem Laphroaig nach 25 Jahren im Fass?

Hier das Line-Up:

  • Laphroaig Lore, 48%: Aus fünf verschiedenen Fässern, in denen sich der Whisky zwischen 7 und 21 Jahre tummelte.
  • Laphroaig 2004 – 15 Jahre – The Character of Islay Whisky Company, 50,2%: 15 Jahre: Sehr intensiv. Sehr rauchig, aber wen wundert das?
  • Cairdeas „Freundschaft“ Rotwein/Port, 52%:  Eine Mischung aus Ex-Port-Fässern und Ex-Bourbon-Fässern. Und dann in Rotwein-Fässern gefinished.
  • Laphroaig 25 Jahre, 53,4%: Unser Senior. Diese Flasche alleine schon 450.-€. Der teuerste Whisky, den wir bislang beim Tasting hatten. Er kommt in einer edlen Holzkiste.
  • Cairdeas „Freundschaft“ Pedro Ximenez 58,9%: Nochmal auf die Freundschaft. Dieses Mal mit Ex-PX-Fässern
  • Laphroaig 10 Jahre Original Cask Strength 56,5%: Eine weitere Fassstärke.

 

 

Diese Flaschen sind außergewöhnlich. Damit liegen wir für unsere Verhältnisse über unserem gewohnten Budget, aber wir sind uns sicher, dass es das wert ist.

Vielleicht ist es für den ein oder anderen auch das perfekte Weihnachtsgeschenk…

Kosten: 61€ 

Beginn: 19.30 Uhr

 

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum ist eine rechtzeitige Anmeldung empfehlenswert.

ZUR ANMELDUNG

Ihr bekommt nach der Anmeldung eine Bestätigung. Dann ist die Zahlung zeitnah fällig, damit wir die Buchung vorhalten können. Beachtet bitte, dass die Anmeldung erst nach Zahlungseingang gültig ist.

 

 

 

 

 

Kategorien