Ein neues Experiment: Gin – Rum – Whisky Tasting

am 11.08.2017 um 19:30 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort
INSPIRE Chemnitz


Auf vielfachen Wunsch experimentieren wir weiter. Diesmal erweitern wir unsere Palette nicht nur um Rum, sondern nehmen auch noch Gin auf. Nicht nur aus geschmacklichen Sicherheitsgründen, sondern auch wegen ihrer Besonderheit haben wir immer noch zwei exquisite Whiskys dabei.

Wie werden sich die Vertreter der verschiedenen hochprozentigen Getränke schlagen? Wir sind gespannt und freuen uns über jeden, der sich auf dieses Experiment einlässt.

 

 

 

Das Line-Up:

Gin:

– Glendalough Wild Spring Botanical Gin, 41%: Ein irischer Gin aus der Glendalough Destille. Mit Kräutern und Früchten aus den Wicklow Mountains

– Alambic’s Special Caribbean Gin – 13 Jahre – Rum Cask Finish, 65,6%: Ein schottischer Gin, der 13 Jahre in einem Rumfass lagerte.

Rum:

– Santa Teresa 1796 Antiguo de Solero 15 Jahre, 40%, Venezuela: Der Rum im klassischen Solera Verfahren hergestellt, lagerte 15 Jahre im kleinen Holzfässern.

– Dillon X.O. 12 Jahre Rhum Vieux Agricole, 45%, Martinique: Für 12 Jahre reifte dieser Rum Agricole in Holzfässern

Whisk(e)y:

– Benromach 100 Proof, 10 Jahre, 57%: Ein Whisky mit “Proof” brennt zügig ab, wenn man ihn mit Schießpulver mischt. Zu schade, denken wir. Darum haben wir ihn hier mit aufgenommen.

Tipperary Single Cask 2007, Red Wine Finish, 60,5%: Umgeben von den Bergen Galtee, Knockmealsdown und Comeragh, liegt die Farm dieser neuen Destille. Hier haben wir gleich etwas ganz Besonderes. Neun Jahre reifte der Whiskey in Oloroso Fässern, bevor er noch in Rioja Rotwein Fässern ein Finish erhielt.

 

Dazu gibt es wieder Brot und Schokolade.

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung notwendig. Kosten für die Spirituosen 28€, für Studierende 25€ (begrenzte Anzahl verfügbar)

Anmeldung ist nach Bestätigung gültig.

 

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Kategorien